Perpetua und der Ägypter oder Bilder des Bösen im frühen afrikanischen Christentum - Ein Versuch zur Passio sanctarum Perpetuae et Felicitatis

di Peter Habermehl
Stato: Nuovo
141,41 €
IVA inclusa - Spedizione GRATUITA
Peter Habermehl Perpetua und der Ägypter oder Bilder des Bösen im frühen afrikanischen Christentum - Ein Versuch zur Passio sanctarum Perpetuae et Felicitatis
Peter Habermehl - Perpetua und der Ägypter oder Bilder des Bösen im frühen afrikanischen Christentum - Ein Versuch zur Passio sanctarum Perpetuae et Felicitatis

Ti piace questo prodotto? Condividilo con i tuoi amici!

141,41 € IVA inclusa
Solo 1 articolo rimasto Solo 1 articoli rimasti Più di 10 pezzi disponibili
Consegna: tra martedì 12 luglio 2022 e giovedì 14 luglio 2022
Vendita & spedizione: Dodax

Descrizione

"Perpetua und der Ägypter", die erste umfassende literarische Deutung eines frühchristlichen Märtyrertextes, der Passio Perpetuae, ist nicht allein für Patristiker, Klassische Philologen und Literaturwissenschaftler von Belang, sondern auch und gerade für alle, die zur Geschichte der Frau in der Antike arbeiten. Die Überarbeitung setzt sich vor allem mit der Literatur auseinander, die in der vergangenen Dekade erschienen ist, und geht noch genauer auf die Aufgaben und Adressaten der Passio in der afrikanischen Gemeinde des frühen 3. Jh. ein.

Contributori

Scrittore:
Peter Habermehl

Ulteriori informazioni

Indice:
EinleitungPassio Perpetuae - Text und ÜbersetzungI. Karthago und das frühe Christentum Exkurs 1. Die Idee des MartyriumsII. Perpetuas TagebuchIII. Perpetuas Gesichte Exkurs 2. Ailios AristeidesIV. Das vierte GesichtV. Der WegVI. Die Verwandlung Exkurs 3. Die InitiationVII. Der Ägypter Exkurs 4. Der SchwarzeVIII. Perpetua und der ÄgypterIX. Saturus' Gesicht Exkurs 5. Die Literatur des MartyriumsX. Der HerausgeberXI. Vom Erzählen Exkurs 6. PudensXII. Vom HörenXIII. Die Authentizität des TagebuchsBibliographieRegister
Anno della tesi:
1990
Tipo di tesi:
Tesi di dottorato
Tipo multimediale:
Copertina rigida
Editore:
De Gruyter
Biografia:
Peter Habermehl ist Privatdozent am Seminar für Klassische Philologie der Freien Universität Berlin und Mitarbeiter der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.
Lingua:
Tedesco
Edizione:
2. überarb. Aufl. Reprint 2013
Numero di Pagine:
341
Sommario:
An die Seite des Corpus der Griechischen Christlichen Schriftsteller (GCS) stellte Adolf von Harnack die Monographienreihe der Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur (TU), die er bereits 1882 begründet hatte und die nunmehr als "Archiv für die ... Ausgabe der älteren christlichen Schriftsteller" diente.

Dati Principali

Tipologia prodotto:
Libro rilegato
Dimensioni del collo:
0.239 x 0.168 x 0.025 m; 0.726 kg
GTIN:
09783110181845
DUIN:
UV0BDO63L81
141,41 €
Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web per rendere la tua visita più efficiente e più user-friendly. Per assicurarti di poter utilizzare tutte le funzioni presenti, fai clic su "accetta cookie". Per ulteriori informazioni, consulta la nostra Informativa sulla privacy.