SPEDIZIONE GRATUITA - NESSUN ORDINE MINIMO - PAGAMENTI SICURI - AMPIA SELEZIONE - PICCOLI PREZZI Hai bisogno di aiuto?

Aufzeichnungen eines Krokodils

di Qiu Miaojin - Venduto da Dodax
Stato: Nuovo
19,43 €
IVA inclusa - Spedizione GRATUITA
Qiu Miaojin Aufzeichnungen eines Krokodils
Qiu Miaojin - Aufzeichnungen eines Krokodils

Ti piace questo prodotto? Condividilo con i tuoi amici!

19,43 € IVA inclusa
Solo 1 articolo rimasto Solo 4 articoli rimasti
Consegna: tra 2021-04-21 e 2021-04-23
Vendita & spedizione: Dodax

Altre opzioni di acquisto

1 offerta a 21,42 €

Venduto da Dodax EU

21,42 € IVA inclusa
Stato: Nuovo
Spedizione gratuita
Consegna: tra 2021-04-21 e 2021-04-23
Visualizza altre opzioni di acquisto

Descrizione

Die Studentin Lazi liebt Frauen. Das ist unerhört im Taiwan der 1980er-Jahre: Eine queere Szene erwacht, und das an der Elite-Uni in Taipeh! Nun, wo das Kriegsrecht aufgehoben ist, bricht die Jugend auf. Aber wie geht Freiheit? Lazis Liebe zu der älteren Shui Ling wird zur Obsession. Als Grenzen überschritten sind, flüchtet sich Lazi in eine Clique schillernder Außenseiter, doch auch die kämpfen mit sich und dem Leben. Und dann ist da noch ein Krokodil, das sich als Mensch tarnt. Dieser leidenschaftliche, mit literarischen Formen wie Tagebuchnotizen, Aphorismen, allegorischen Einschüben sowie (Genre-)Grenzen spielende Roman ist voller Scharfsinn und skurrilem Witz, erzählt aber auch ganz offen vom Schmerz ihrer Zeit. Qiu Miaojin (1969-1995) studierte in Taipeh, später in Paris Psychologie und Gender Studies, schrieb und filmte. Nachdem sie für ihre Kunst und ihre Sexualität Selbstmord beging und für die Hoffnung und die Liebe lebte, avancierte sie durch ihren posthum veröffentlichten Roman zur LGBTQ-Ikone. Inzwischen wird sie als eine große chinesischsprachige Autorin und visionäre Schriftstellerin der Moderne wiederentdeckt: • Die Los Angeles Review of Books verglich sie mit James Joyce, • die New York Times nannte die ›Aufzeichnungen eines Krokodils‹ ein »spannendes transgressives Meisterwerk«. • Qui Miaojin erhielt mehrere Literaturpreise.

Contributori

Scrittore:
Qiu Miaojin

Ulteriori informazioni

Tipo multimediale:
Buch
Editore:
Ulrike Helmer Verlag
Biografia:
Miaojin, Qiu
QIU MIAOJIN (1969-1995) studierte in Taipeh und ging für ein weiterführendes Studium der Klinischen Psychologie nach Paris, wo sie (u.a. bei Hélène Cixous) auch Gender Studies studierte, daneben schrieb sie und filmte. 1995 beging sie mit nur 26 Jahren Selbstmord. Die junge Autorin, die für ihre Kunst und ihre sexuelle Orientierung starb, aber für die Hoffnung und die Liebe lebte, avancierte durch ihre posthum veröffentlichten Romane zur LGBTQ Ikone. Heute wird sie darüber hinaus als eine visionäre Schriftstellerin der Moderne wiederentdeckt und literarisch gewürdigt. Qiu Miaojin schrieb, wie sie lebte: ohne Kompromisse.

Hasse, Martina
MARTINA HASSE, 1961 geboren, studierte Sinologie, Kunstgeschichte und ostasiatische Kunstgeschichte in Hamburg und auf Taiwan und arbeitet als Übersetzerin und Dolmetscherin für Chinesisch. Sie übersetzte u. a. Li Ang, Lung Ying-tai, Liao Yiwu und den Literaturnobelpreisträger Mo Yan.
Lingua:
Deutsch
Numero di Pagine:
360

Dati Principali

Tipologia prodotto:
Flash cards
Dimensioni del collo:
0.208 x 0.13 x 0.032 m; 0.44 kg
GTIN:
09783897414419
DUIN:
8HVMB2A74KV
19,43 €
Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web per rendere la tua visita più efficiente e più user-friendly. Per assicurarti di poter utilizzare tutte le funzioni presenti, fai clic su "accetta cookie". Per ulteriori informazioni, consulta la nostra Informativa sulla privacy.