Trakls letzte Tage & Mahlers Heimkehr

di Walter Kappacher
Stato: Nuovo
24,46 €
IVA inclusa - Spedizione GRATUITA
Walter Kappacher Trakls letzte Tage & Mahlers Heimkehr
Walter Kappacher - Trakls letzte Tage & Mahlers Heimkehr

Ti piace questo prodotto? Condividilo con i tuoi amici!

24,46 € IVA inclusa
Solo 1 articolo rimasto Solo 6 articoli rimasti
Consegna: tra giovedì 2 giugno 2022 e lunedì 6 giugno 2022
Vendita & spedizione: Dodax

Altre opzioni di acquisto

1 offerta a 24,47 €

Venduto da Dodax

24,47 € IVA inclusa
Stato: Nuovo
Spedizione gratuita
Consegna: tra giovedì 2 giugno 2022 e lunedì 6 giugno 2022
Visualizza altre opzioni di acquisto

Descrizione

"Trakls letzte Tage" beschreibt die letzte Lebensphase des Dichters Georg Trakl (1887-1914), die dieser im „Irrentrakt“ des Garnisonshospitals in Krakau verbringt. Trakl, als „Medikamentenakzessist“ ins Heer einberufen, erlebte die „purpurne Woge“ der Schlacht bei Grodek (in der heutigen Ukraine) gleich am Beginn des Ersten Weltkriegs. Als sich ein Schwerverwundeter vor seinen Augen erschoss, wollte auch Trakl sich umbringen, wurde jedoch vorerst daran gehindert. Nun ist er „zur Beobachtung seines Geisteszustandes“
in Krakau. Seine Begleiter: Verse von Barockdichter Johann Christian Günther, Novalis,Baudelaire und Rimbaud, vor allem die Erinnerungen an seine Schwester Gretl, seinen Förderer Ludwig Ficker und, als treuerster, das Kokain.
"Mahlers Heimkehr" spielt im Schlafwagen eines Zuges. Gustav Mahler (1860-1911), in Amerika vor kurzem noch als Star gefeiert, findet seine Werke nun als „triviale ju¨dische Musik“ geschmäht. Von Krankheit und Kränkungen geplagt, wünscht er sich, dass ihm die geliebte Almschi aus den Schriften Gustav Fechners vorliest – und man ihm sein „Lied von der Erde“ auflegt.
Die beiden Texte schrieb Walter Kappacher im Auftrag der Salzburger Festspiele. Trakls letzte Tage, mit dem „Young Directors Award“ 2014 ausgezeichnet, erscheint in einer erweiterten Lesefassung.

Contributori

Scrittore:
Walter Kappacher

Ulteriori informazioni

Biografia:
Walter Kappacher: geboren 1938 in Salzburg; seit 1978 freier Schriftsteller, wurde er 2009 mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet. Im selben Jahr erschien der Roman „Der Fliegenpalast“, 2012 „Land der roten Steine“. Bei Müry Salzmann erschienen die beiden Fotobände „Schönheit des Vergehens“ (2009) und „Vom Anfang und vom Ende“ (2012) und der Prosaband "Die Amseln von Parsch" (2013).
Lingua:
Tedesco
Edizione:
1
Numero di Pagine:
96
Tipo multimediale:
Libro
Editore:
Muery Salzmann

Dati Principali

Tipologia prodotto:
Libro rilegato
Dimensioni del collo:
0.187 x 0.123 x 0.112 m; 0.17 kg
GTIN:
09783990141045
DUIN:
QQLMBFRJ35J
24,46 €
Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web per rendere la tua visita più efficiente e più user-friendly. Per assicurarti di poter utilizzare tutte le funzioni presenti, fai clic su "accetta cookie". Per ulteriori informazioni, consulta la nostra Informativa sulla privacy.