Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht - Grundlagentheoretische Beiträge und didaktische Reflexionen

di Voltz, William
Stato: Nuovo
28,48 €
IVA inclusa - Spedizione GRATUITA
Voltz, William Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht - Grundlagentheoretische Beiträge und didaktische Reflexionen
Voltz, William - Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht - Grundlagentheoretische Beiträge und didaktische Reflexionen

Ti piace questo prodotto? Condividilo con i tuoi amici!

28,48 € IVA inclusa
Solo 1 articolo rimasto Solo 3 articoli rimasti
Consegna: tra giovedì 2 giugno 2022 e lunedì 6 giugno 2022
Vendita & spedizione: Dodax

Altre opzioni di acquisto

1 offerta a 29,01 €

Venduto da Dodax

29,01 € IVA inclusa
Stato: Nuovo
Spedizione gratuita
Consegna: tra giovedì 2 giugno 2022 e lunedì 6 giugno 2022
Visualizza altre opzioni di acquisto

Descrizione

Jeder Schüler ist anders und die Heterogenität in Schulen nimmt zu.
Das Studienbuch stellt den "state of the art" der Forschung zur Heterogenität in Schule und Unterricht dar und fasst die aktuelle Diskussion für Studierende des Lehramts sowie der Erziehungswissenschaft präzise und verständlich zusammen.
Die Beiträge repräsentieren den nationalen und internationalen Forschungsstand und sind verständlich geschrieben.

Contributori

Scrittore:
Voltz, William
Mahr, Kurt
Ewers, H. G.
Franc

Ulteriori informazioni

Illustrations Note:
14 SW-Abb., 5 Tabellen
Indice:
Einleitung 7
Thorsten Bohl, Jürgen Budde und Markus Rieger-Ladich

I Theoretische Grundlinien

1 Heterogenität: Entstehung, Begriff, Abgrenzung 13
Jürgen Budde

2 Ordnungen stiften, Differenzen markieren. Machttheoretische Überlegungen zur Rede von Heterogenität 27
Markus Rieger-Ladich

3 Chancengleichheit und Anerkennung. Normative Referenzen im Diskurs um Heterogenität und Bildungsgerechtigkeit 43
Paul Mecheril und Andrea J. Vorrink

II Heterogenitätskategorien und -felder

4 Kategorie Kultur 61
Frank-Olaf Radtke

5 Kategorie Geschlecht 77
Christine Thon

6 Kategorie Klasse 93
Albert Scherr

7 Heterogenitätskategorie Schulleistung/ Leistung von Schülerinnen und Schülern 109
Jasmin Decristan und Nina Jude

8 Inklusion und Heterogenität 123
Dieter Katzenbach

9 Intersektionalität 141
Katharina Walgenbach und Lisa Pfahl

III Schulsystem und Einzelschule

10 Umgang mit Heterogenität in international vergleichender Perspektive 159
Merle Hummrich

11 Homogenität und Heterogenität im Schulsystem 175
Isabell van Ackeren und Svenja Kühn

12 Schulstruktur und Zweigliedrigkeit: Umbau des Bildungssystems 191
Albrecht Wacker

13 Heterogenität als Thema von Einzelschulentwicklung 207
Barbara Wimmer und Herbert Altrichter

IV Professionalisierung, Unterricht, Didaktik

14 Professionalisierung des Umgangs mit Heterogenität 223
Ina Biederbeck und Martin Rothland

15 Heterogenität aus der Perspektive von Pädagogischer Diagnostik sowie Allgemeiner Didaktik und Lehr-Lernforschung 237
Karl-Heinz Arnold und Carola Lindner-Müller

16 Umgang mit Heterogenität im Unterricht: Forschungsbefunde und didaktische Implikationen 257
Thorsten Bohl

17 Individualisierter Unterricht 275
Thomas Häcker

18 Umgang mit heterogenen Lernvoraussetzungen aus fachdidaktischer Perspektive: Fachspezifische
Anforderungs- und Lernstufungen berücksichtigen 291
Susanne Prediger und Claudia von Aufschnaiter

Autorinnen und Autoren 309
Editore:
Bohl, Thorsten;Bohl;Bohl, Thorsten, Dr. rer. soc., Universitätsprofessor, Abteilung Schulpädagogik/Institut für Erziehungswissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen.;[, Universität Tübingen]
Budde, Jürgen;Budde;Prof. Dr. Jürgen Budde lehrt Schulpädagogik an der Universität Flensburg.;[, Universität Flensburg]
Rieger-Ladich, Markus;Rieger-Ladich;Prof. Dr. Markus Rieger-Ladich lehrt an der Universität Tübingen.;[, Universität Tübingen]
Quarta di copertina:
Heterogenität ist mit Blick auf Fragen des Schulsystems, der Schulentwicklung, der Unterrichtsgestaltung sowie der sozialen Ungleichheit ein aktuelles und kontrovers diskutiertes Thema.
Das Studienbuch stellt den „state of the art“ der Forschung vor und präsentiert die Fachdiskussion auf differenzierte Weise. Dies geschieht in 18 Beiträgen, die sowohl den nationalen wie auch den internationalen Forschungsstand zu zentralen Aspekten des Themenfeldes umfassend darstellen.
Dabei sind die Perspektiven vielfältig und facettenreich: Zum Gegenstand werden machttheoretische und internationale Diskurse, Analysen sozialer Ungleichheit und kontroverse Begriffsklärungen; die Kritik unreflektierter normativer Erwartungen trifft auf empirische Befunde; forschungsbasierte Überlegungen wechseln sich ab mit der Diskussion praxisrelevanter Konzepte.
Tipo multimediale:
Copertina morbida
Editore:
UTB
Biografia:
Bohl, Thorsten, Dr. rer. soc., Universitätsprofessor, Abteilung Schulpädagogik/Institut für Erziehungswissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen.
Prof. Dr. Budde lehrt an der Universität Flensburg.
Prof. Dr. Markus Rieger-Ladich lehrt an der Universität Tübingen.
Recensione:

Aus: ekz ID bzw. IN 2017/21 - Reinhold Heckmann
Ein aktuelles Studienbuch; wichtig für Lehrer in der Praxis und für Lehramts-Studierende.

Lingua:
Tedesco
Edizione:
1
Numero di Pagine:
312
Sommario:
Jeder Schüler ist anders und die Heterogenität in Schulen nimmt zu. Das Studienbuch stellt den "state of the art" der Forschung zur Heterogenität in Schule und Unterricht dar und fasst die aktuelle Diskussion für Studierende des Lehramts sowie der Erziehungswissenschaft präzise und verständlich zusammen. Die Beiträge repräsentieren den nationalen und internationalen Forschungsstand und sind verständlich geschrieben.
Co-editore:
Klinkhardt, Julius

Dati Principali

Tipologia prodotto:
Brossura
Dimensioni del collo:
0.214 x 0.151 x 0.023 m; 0.422 kg
GTIN:
09783825247553
DUIN:
UMG3R22E1RN
28,48 €
Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web per rendere la tua visita più efficiente e più user-friendly. Per assicurarti di poter utilizzare tutte le funzioni presenti, fai clic su "accetta cookie". Per ulteriori informazioni, consulta la nostra Informativa sulla privacy.