Russlands wilde Jahre - Der neue Kapitalismus in der Ära Jelzin

di Klaus Heller
Stato: Nuovo
61,58 €
IVA inclusa - Spedizione GRATUITA
Klaus Heller Russlands wilde Jahre - Der neue Kapitalismus in der Ära Jelzin
Klaus Heller - Russlands wilde Jahre - Der neue Kapitalismus in der Ära Jelzin

Ti piace questo prodotto? Condividilo con i tuoi amici!

61,58 € IVA inclusa
Solo 1 articolo rimasto Solo 5 articoli rimasti Più di 10 pezzi disponibili
Consegna: tra martedì 12 luglio 2022 e giovedì 14 luglio 2022
Vendita & spedizione: Dodax

Descrizione

„Es gibt keine reichen Engel!“ – so fasste der russische Wirtschaftsreformer Jegor Gaidar zusammen, wie sich die „Schocktherapie“ der Privatisierung des Staatseigentums – buchstäblich über Nacht – und die Einführung der Marktwirtschaft auf die Mentalität seiner Landsleute in den 1990er Jahren auswirkte: Alle versuchten, ihren Anteil abzubekommen, die zukünftigen Oligarchen rafften die Basis für Ihren Aufstieg zusammen. Währenddessen stürzte eine Rubelkrise Millionen Russen in die Armut. Klaus Heller beschreibt die Entwicklung eines neuen Kapitalismus und einer neuen Unternehmerklasse in Russland während der Präsidentschaft Boris Jelzins (1991 – 1999). Es geht ihm aber auch um die grundsätzliche Frage des Verhältnisses zwischen Privateigentum und Recht in Russland seit der Zeit vor der Revolution von 1917, um das weit zurückreichende schlechte Image des „Kaufmanns“ in der russischen Gesellschaft und die kulturellen Voraussetzungen, aus denen sich die neue Geschäftselite, die Oligarchen, entwickeln konnte. Den Band beschließt ein Ausblick auf die Ära Putin, in dem auch thematisiert wird, inwiefern die Erfahrung der im Rückblick als Chaos beschriebenen 1990er Jahre zur breiten Unterstützung innerhalb der Bevölkerung für die Politik des aktuellen Präsidenten beitragen.

Contributori

Scrittore:
Klaus Heller

Ulteriori informazioni

Illustrations Note:
2 Tabellen
Biografia:
Klaus Heller ist emeritierter Professor für Osteuropäische Geschichte an der Universität Gießen. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. die Wirtschafts-, Sozial- und Rechtsgeschichte Russlands, insbesondere Unternehmergeschichte, im 19. und 20. Jahrhundert sowie die vergleichende Zivilisations- und Kulturgeschichte Russlands und Asiens.
Lingua:
Tedesco
Edizione:
2016
Numero di Pagine:
360
Tipo multimediale:
Copertina rigida
Editore:
Brill | Schöningh

Dati Principali

Tipologia prodotto:
Libro rilegato
Dimensioni del collo:
0.218 x 0.138 x 0.034 m; 0.52 kg
GTIN:
09783506782342
DUIN:
SFL3T0SRC91
61,58 €
Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web per rendere la tua visita più efficiente e più user-friendly. Per assicurarti di poter utilizzare tutte le funzioni presenti, fai clic su "accetta cookie". Per ulteriori informazioni, consulta la nostra Informativa sulla privacy.