»Blüthenstaub« - Rezeption und Wirkung des Werkes von Novalis

di De Gruyter
Stato: Nuovo
121,37 €
IVA inclusa - Spedizione GRATUITA
De Gruyter »Blüthenstaub« - Rezeption und Wirkung des Werkes von Novalis
De Gruyter - »Blüthenstaub« - Rezeption und Wirkung des Werkes von Novalis

Ti piace questo prodotto? Condividilo con i tuoi amici!

121,37 € IVA inclusa
Solo 1 articolo rimasto Solo 1 articoli rimasti Più di 10 pezzi disponibili
Consegna: tra venerdì 8 luglio 2022 e martedì 12 luglio 2022
Vendita & spedizione: Dodax

Altre opzioni di acquisto

1 offerta a 121,38 €

Venduto da Dodax

121,38 € IVA inclusa
Stato: Nuovo
Spedizione gratuita
Consegna: tra venerdì 8 luglio 2022 e martedì 12 luglio 2022
Visualizza altre opzioni di acquisto

Descrizione

»Blüthenstaub«, der Titel der berühmten Fragmentsammlung, steht hier metonymisch für das Gesamtwerk des Romantikers Friedrich von Hardenberg (Novalis, 1772-1801). Der Band dokumentiert die zweite Fachtagung der Internationalen Novalis Gesellschaft, die der Rezeption und Wirkung des Werkes insbesondere in den Künsten gewidmet war. Die Schwerpunkte der Beiträge liegen auf der Novalis-Rezeption in der deutschen Romantik, im Ausland (England, USA, Italien, Polen, Rußland) sowie in der Moderne; sie werden ergänzt durch Untersuchungen zu Novalis-Vertonungen, seiner Rezeption im Katholizismus und in der Anthroposophie u.a.m. Die hier erstmals im Zusammenhang untersuchte 200jährige Wirkungsgeschichte zeigt: Das Werk von Novalis ist in einem beeindruckenden, bislang nicht bekannten Ausmaß und auf vielfältige Weise im In- und Ausland zum Gegenstand produktiver Anverwandlungen und kritischer Auseinandersetzungen geworden. Die »litterairischen Sämereyen« sind auf einen fruchtbaren Boden gefallen.

Ulteriori informazioni

Illustrations Note:
17 Illustrations
Biografia:
Herbert Uerlings ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Trier, Sprecher des SFB 600 Fremdheit und Armut. Seit Poetiken der Interkulturalität (1997) zahlreiche Veröffentlichungen im Bereich der Interkulturellen Germanistik/Postkolonialen Studien.
Lingua:
Tedesco
Indice:
Inhalt: Herbert Uerlings, Einleitung. - Herbert Uerlings, Novalis und die Moderne. Seghers - Hilbig - Benn - Bachmann. - Ralph Martin, Heine und Novalis. - Konrad Feilchenfeldt, Novalis und die bildende Kunst. - Ludwig Stockinger, Novalis und der Katholizismus. - Wm. Arctander O'Brien, »Blüthenstaub«: Dekonstruktion der Symbolik. - Dennis F. Mahoney, Die Stimme eines Fremden. Zur Novalis-Rezeption in Großbritannien und Amerika. - Gerhard Schulz, Novalis und die Dichterinnen. - Luciano Zagari, Literarische Novalis-Rezeption in Italien. - Marek Jaroszewski, Zur Novalis-Rezeption in Polen. Forschungsstand und Aufgaben. - Sergej A. Romaschko, Novalis in Rußland. Ein schwieriger und unvollendeter Weg. - Josef Schreier, Novalis-Vertonungen. Die musikalische Rezeption der Texte Friedrich von Hardenbergs. Anzeige eines Forschungsdesiderats. - Ulrich Karthaus, Novalis und Musil. - Hans Esselborn, Novalis-Rezeption in der deutschen Moderne. - Johannes Endres, Hofmannsthal und Novalis. Zur Ambivalenz des Erbes. - Sophia Vietor, Novalis und die Anthroposophie. - Jürgen Egyptien, Liebe und Tod auf dem Staubfaden Erde. Zu Ernst Meisters Novalis-Lektüre. - Lothar Pikulik, Romantisierung als Inszenierung. Magisches Welttheater bei Novalis und Botho Strauß. - Ira Kasperowski, Novalis-Zitate in Caribaldis Gesprächen. Zur Novalis-Rezeption in Thomas Bernhards »Die Macht der Gewohnheit«.
Edizione:
Reprint 2010
Numero di Pagine:
438
Editore:
Uerlings, Herbert;Uerlings
Tipo multimediale:
Copertina rigida
Editore:
De Gruyter

Dati Principali

Tipologia prodotto:
Libro rilegato
Dimensioni del collo:
0.232 x 0.16 x 0.03 m; 0.78 kg
GTIN:
09783484108271
DUIN:
D33KHMAM5II
121,37 €
Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web per rendere la tua visita più efficiente e più user-friendly. Per assicurarti di poter utilizzare tutte le funzioni presenti, fai clic su "accetta cookie". Per ulteriori informazioni, consulta la nostra Informativa sulla privacy.